HEEMKUNDE BEEK

Zoeken

NLDoet

IMG_3147.jpg

GASTENBOEK

 

     GASTENBOEK

gastenboek.jpg - 14,97 kB

GOLD AWARD

             GOLD AWARD

 Voor-3jaar.jpg - 244,20 kB 

        VOOR 3JAAR NR. 1

       

Bezoekers online

We hebben 25 gasten en geen leden online

WEBSITE 2016

 

 

          WEBSITE 2016

Afscheid Marietje

 

 Marietje.jpg - 94,97 kB

Afscheid Marietje

ANBI

 

anbi.png - 23,05 kB

Bokkenrijders

 

 Bokkenrijder-3.jpg - 30,67 kB

WEBSITE 2015

BECHA

 

 

Jo Hoen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

     

     

         Jo Hoen †

     Oprichter en

       1e voorzitter

 

 

Beek Toen en Nu

Beek Toen en Nu 2

     BEEK TOEN EN NU 2

Beek Uw Gemeente

Sigaren industrie

Marechaussee in Beek

 

 

           FR. Piek

Woonkernen

Bandkeramiek

St.Martinuskerk

Sint Hubertuskerk

Kasteel Genbroek

           Genbroek

Oude Pastorie

 

                KLIK

Sjterfhoes

Herv. Pastorie

Vlag Mijnwerkersbond

 

 

Hubertus Molen

EyeWitness

SICOF

Gedonder in de Hemel

Leenhof Valkenburg

 

      LEENHOF VALKENBURG

Oude Pastorie

 

       Oude Pastorie

Beheerder-Jan Jacobs

            E-mail

   Dit e-mailadres wordt beveiligd tegen spambots. JavaScript dient ingeschakeld te zijn om het te bekijken.

Inlogformulier

Alden Biesen 3912 - 2

 

 

 

Frenck Frencken lebt nit mehr, Ernken Frenken fraw mit den kinder lebt noch 

In iaehr 1699 ahm 30 Nov

emb hat Mathijs Stijnen das gemelt haus und hoff 3 morgen und 23½ kleine ruthen anhaltend zu lehn empfangen vor und nu ershienen Arnoldi Frencken sohn Lamberti Frencken, nemblich zu halbscheid, dan die ander halbscheit zuekombt ahn Dieterich Brants, in krafft scheide und theilung, nichts destoweniger verbleiben bend theil zu einen pfandt,dessen der vorbesagt Arnold Frencken empfangen de handt und ophelder ist. Regenoten sind auf einer seithen Gercke Martens, zur andre   seithen Jan Hermens, vurheuff die gemeine straet, dat andre heufft der Putweeg. 

 

10. Haus und hoff anhaltende 9 morgen zu Grooten Hout oder Grootgenholt

 

Anno 1510 19 marty hat Peter van Weijberch empfangen haus und hoff anhaltende 9 mergen tgen Hout gelegen 

Damals hat derselbePeter darab in der drittentheil ubertagen ahn Laurens von Steijn seinen Schwager [dit is doorgehaald!] 

Nach todt Petern von Weijberch hat sein Sohn Paulus der Landmesser empfangen gedachte 9 morgen Lehngut ao 1527 

Jan Kerren zu Mastricht hats nachmahls empfangen 

Von  weegen erfs kauff hat mest damit belehnt worden Gerardt Exters ao 1588 27 octob nu ist beheven 6 morgen 11 kleine roeden te weten alsoe ahn Exters orkonde 98 kleine roeden 

Clas Steinmetzer zu Mastricht hat davon in gebrauch gehabt sambt seinen bruder 98 kleine roeden 

Vuer Seijken Stijns ungefehr 30 kleine roe 

Dan Jan in Aldenhof sein fraw 3½ morgen 35 kleine roeden 

Ao 1611 den 23 . May hat Merten Thijsen zu Beeck alsulche 98 kleine roeden aus 9 morgen, so Paulus der Lantmesser zu vor in gebrauch gehabt, ... ahn Claessen der Steinmetzer Burger zu Mastricht und seinen broder Merten Offermans gegolden, zu lehen empfangen 

Ao 1618 den 11 januarij hat Gerhardt Exters burger zu Sittard ahn Merten Theisen zu Grotgenholt alsulche 82 kleine roeden landts aus 9 morgen so Paulus der Lantmesser vorhin in gebrauch gehabt und gem. Gerhard ahn Jan Kerren gegolden, erblich übertragenmeyst gans Merten damit belehnt worden 

Merten Thijssen ist und nach den sei sohn Thijs Thijssen 

Ao 1669 ist Thijs Thijsens zum Lehnman angenommen ind hat den gewohnlichen eid gethan auch hat er  zu lehn empfangen ein weiden grass regenoten Thijsken Schneiders auf 2 seithen auf die driten Lemmen Stijns erbgenahmen und auf die vierten seithen die gemein stegh 

 

11. Sechs und ein halb morgen haus und hoffreij gelegen zu Geverick

 

A0o 1523 auf St Jacobstag hat der Junge Frembosch zu lehn empfangen ungefehr 6½ morgen so haus uns hoffreij gelegen zu Geverick 

Nachgehendts is Jennesken Fremmen lehnman gewesen 

Ao 1547 hat Jacksken Bruekers Jennisken Fremmen sohn selbiger Lehngut empfangen, wovon er gebraucht hat 1½ morgen 13 kleine roden, und den merest Jan Kettelbuter alias Loshans zu Geverick dessen haus darauf steht, zu den jahr 1606. 

Ao 1606 Jacob Fremmen oder Bruckers von Geverick ist Lehnman von 6½morgen grassenplatzen zu Geverick gelegen, wovon Jaxken alsdan gebraucht 1½ morgen und13 kleine roden, und das ubrige Jan Kettelbutters alias Loshanszu Geverich da sein haus darauf steet 

Ao 1618 den 11 january hat Merten Gierkens zu Kelmont nach absterben Jaeck Fremmen oder Broickers empfangen 6½ morgen grasplatzen zu Geverick gelegen, wovon Merten vors. 1½ morgen 13 kleine roeden und den merest Jan Ketelbüters alias Loshans zu Geverick damahls gebraucht stunt Loshans haus darauf 

Martin Geerkens ist todt hat kinder hinterlassen 

 

12 Ein halb bonder Landts zu Weijberg

 

Merten Gielen ist lehnman gewesen eines halben bonder ligendt zu Weijberg 

Nach dessen todt hats sein sohn Giele empfangen aus St Niclas tag ao 1558 

Dahmals hats Giel verkauff ahn Jan Penres von Onssel 

Ao 1588 hat diss lehngut Henrich van Schauwanraedt empfangen

 Ao 1606 den 19 Decemb hat Haub Lemmens halbwin in den Aldenhoff zu Neerbeeck nach todt seines schoonvaders Jan in den Aldenhoff zu Lehn empfangen das halb bunder weyden gelegen zu Weijberch oder Grootgenholt iuxta aliud registrum [=volgens ander register] in den Printhagen Camp welches von Henrich van Schauwaraet oder von Henrich van Onssel verkregen iuxta aliud registrum  erkaufft 

Ao 1620 21 julij hat Haub Peters als man und momber seiner hausfraw Agnesen Lenardts nach absterben Treinen in Aldenhoff seines Hauben altmutter alsulch halb bunder weyden in den Printhagenn Camp zu Grotgenholt gelegen, als Haub in Aldenhoff der Ohm ausgestorben war itzue Peters erben seine mitgedeilinge  in der erbtheilung zugeleyt zu lehn empfangen 

Ao 1620 27 Novemb. hat Haub Peters das vorgemelt halb bunder weiden verkaufft an Jannen Cupers und dessen hausfraw Meyken die damit belehnt worden 

Der alte Jan Cupers soll todt sein und der Jung nachher 

Diese weide soll der her Graf von Gelen haben 

 

13. Ein grosse roden gelegen zu Grooten Hout

 

Ao 1528 auf St Petri und Pauli hat Peter Bosch zu lehn empfangen ungefehr 1 grosse roden gelegen te Grooten Hout 

Ao 1542 den 18 april hat Thijs Her Thomas zu lehn empfangen der vorgeschriben grosse roden 

Ao 1584 7 January Jan Kern van ghen hout 

Ao 1588 28 octob. Gerard Exters 

Ao 1591 27 april hat Peter Trosters metzmecker zu Mastricht dis lehn empfangen