Heemkunde Beek

Zoeken

Bezoekers online

We hebben 33 gasten en geen leden online

WEBSITE 2016

 

 

          WEBSITE 2016

Website 2015

BECHA

 

 

==========

 

 

Beek Toen en Nu

Beek Toen en Nu 2

     BEEK TOEN EN NU 2

Beek Uw Gemeente

Sigaren industrie

Marechaussee in Beek

 

 

           FR. Piek

Woonkernen

Bandkeramiek

St.Martinuskerk

Sint Hubertuskerk

Kasteel Genbroek

           Genbroek

+++++++++++

Oude Pastorie

 

                KLIK

Sjterfhoes

Herv. Pastorie

Vlag Mijnwerkersbond

 

 

Hubertus Molen

EyeWitness

SICOF

Gedonder in de Hemel

Leenhof Valkenburg

 

      LEENHOF VALKENBURG

Oude Pastorie

 

       Oude Pastorie

+++++++++++

Beheerder-Jan Jacobs

            E-mail

   Dit e-mailadres wordt beveiligd tegen spambots. JavaScript dient ingeschakeld te zijn om het te bekijken.

Inlogformulier

Alden Biesen 3912

 

 

 

Alden Biesen 3912

 

Extract der Lehen in den Vroenhof zu Beeck gehoren 

 

1 Hoff zu St. Johanns Geleen, ist ein gross Lehen. Tenetur das beste Pferdt, oder 15 guldene Realen und den Kemerlings gulden sambt dem wein fur Statthalter und Leenmannen  nemblich den Statthalter von ieder umpfangenus oder ubertragt oder genachten vier quarter weins und den mannen 1 flasche weins iners der banck ausser aber derselbe rechte vom wein die mun...

 

Empfangen

 

Ao 1514 durch Juncker Aert Huijn 

Ao 1553 7 september    durch den Jungen Juncker Aernt Huijn 

Ao 1583 9 Maij durch herrn Ernolt von Anstenraedt herr zu Gelene 

Ao 1669 22 maij durch H. Gijsbert van Nierbeeck drossard der Grafschaft Amstenraedt in nahmen Ihren furstl. Frauelein Godefrida Anna Maria Dorothea Caroline Furstin von Salm geborene Gräfin von Geleen 

 

 

2 Die halbscheidt der Heijenhovens Zehenden zu Grootgenholt. Ist ein grosses Lehn. Tenetur das beste Pferdt oder 15 guldene Realen sambt den kemerlinghs gulden und weins

 

Empfangen

 

Ao 1553 7 septemb durch den Jungen Juncker Aerent Huyn 

Ao 1583 9 may hat herr Arnoldt von Anstenraedt herr zu Geleen empfangen die Zehenden zu Prenthagen 

Ao 22 maij     durch H. Gijsbert van Nierbeeck drossard der Graffschaft Amstenraedt in nahme Ihren furstl.  .. Fraulein  Godefrida Anna Maria Dorothea Caroline Furstin von Salm 

 

3 Die ander halbscheidt der Heijenhovens Zehenden. Ist ein grosses Lehen. Tenetur das beste pferdt oder 15 gulden Realen samt den kemerlingsgulden und wein

 

Empfangen

 

Ao 1531 auf St Stephans tag [=26 december durch Juncker Derijck von Heijenhoven 

Ao 1544 ahm 25 october durch Juncker Steven van Heijenhoven 

Ao 1567 23 Decemb. durch Juncker Frans von Vercken als Vorgänger fur die wittib und kinder Juncker Stevens van Heijenhoven 

Ao 1589 23 aprilis     durch Juncker Sanctfontain gleichfals als vorgänger wie vorgemelt weduws damalls aufgethan zehende ahm pastore zu Beeck verkaufft und transportiert war 

Herr Cornelius Bodegraff pastor zu Beeck hat ao 1589 ahm 22 april zu lehen untfangen die Heynhovens Zehenden zu Grotgenholt gelegen tenetur das beste pferdt 

Ao 1618 11 january hat herr Winandt Janssen pastor zu Beeck die Heinhovens Zehenden zu Grotgenholt is ein grosse lehen durch absterben herr Cornelis Bodegraff untfangen 

Ao 1621 22 Decemb hat herr Arnoldus de Greve tz.o.R und pastor zu Beeck auf absterben herrn Winandus Jansen die heienhoven Zehnden zu Grotgenholt under Beeck ein grosses lehn untfangen 

 

4 vunff morgen landts gelegen beij Weijberch tenetur einen mann mit seinen gantzen harnass und den kemerlinck das oberste kleid 

Peter Swaenen ist man geweesen 

Item Gubbel Vemmen is man gewesen der 5 morgen Lands [doorgehaald, vermoedelijk fout zie 5] 

Wijken Marcellijns ist man der selben gewest 1555 [doorgehaald, vermoedelijk fout zie 5] 

Willem van Weijberch hat dabeij an sich geworben 11½  morgen von Gerken Guijlen van Beeck

 Nach dessen todt hat sein sohn Thijsken die 11½ morgen mit haus und hoff umpfangen  

Claes Mertens hats darnach gehabt und bewont  

aus obgem. 5 morgen hat Merten Houben 2½ morgen gehabt und darauf gebaut

 ao 1547 den 17 maij hat Merten Gielen van Schummert verkaufft an Peter Penres  aus obgem. 5 morgen 1 ungefehrlich 74 kleine roeden 

ao 1551 den 2 februari hat Tijsken Willems seine bruder Jan ubertragen 1 morgen aus den 5 morgen gelegen beij Weijberch  

Darnach hat besagter Jan selbig morgen  verkaufft ahn Merten Houben so darin gegicht ist 

Hencken Augustins wohnend zu Grootgenholt hat von seinen bruder Jennisken mit erbkauff becomen alsolch lehen da sein vatter Jan Augustins ausgestorben, van haus und hoff zu Weijenbergh gelegen anhaltende ungefehr 5 morgen.  

ao 1618 18 septemb hat Heinken Augustins aus den 5 morgen ubertragen ungefehr 2½ morgen weiden gelegen zu Grotgenholt und steet heijnckens hauss und hoff auf der weddertheilung der ander 2½ rnorgen an Jannen Custers  

Gleich darauff hat Jan Custers sothaer 2½ morgen weiden verkaufft ahn Theisgen Schneiders und seine hausfraw Feijcken  

Ao 1635 6 january hat Theis Schneiders alsolche 5 morgen so land weiden als hoffreisinge da Heijnken Augustins haus aufstehet aber ausgestorben zu lehen empfangen 

Ao 1638 9 decemb hat Theis Schneiders verkauft an Merten Theissen ein halben morgen weiden zu weijenbergh gelegen.  

 

5 Haus und hoff anhaltende funff morgen landts gelegen beij Weijberch

 

Gubbe Vemmen sohn ist man der 5 morgen landts gewesen 

Wijnken Marcellijns ist man derselben gewesen ao 1555 

Lemmen Hanssen zu Grotgenholt hat durch Erbkauff bekommen alsulch gut als Wijncken Marcelins plach zu bewohnen 

Nach des Lemmen todt ist sein sohn Jan Hanssen ophelder und lehenmann ..... van haus und hoff zu Grootgenholt anhaltende ungefehr 5 morgen ao 1606 den 19 decemb 

Ao 1623 31 decemb hat Wilhelm Hansen auf absterben seines bruders Jan Hansen haus und hoff zu Grotgenholt gelegen ungefehr 5 morgen anhaltendt empfangen 

Ao 1643 27 Juny hat Lemmen Hansen auf absterben seines vatters Wilhelm Hansen zu Lehn empfangen hauss und hoff mit darzu gehöriger erven zu Grotgenholt ahaltende ungefehr 5 morgen 

Lemmen Hansen lebt noch 

 

6. Hauss , hoff und ein halb bonder landts gelegen zu Genhout

 

Herman Claeskens Sohn ist man gewesen. 

Darnach hats empfangen Franck Creusens ao 1529 29 marty 

nach dessen todts hats sein bruder Lientien Creusens empfangen 

Thijsken Kreusens ist gefolgt  

Darnach Vranck Kreusens ao 1583 25 Augusti  

Ao 1583 die 25 augusti hat Franck Creusens alias Smits zu Grotgenholt zu lehen empfangrn ein halb bunder weyden zu Grotgenholt gelegen 

Ao 1620 27 November hat Jacob Creusens oder Schmitz nach absterben von seines Vatters Franck Kreussen empfangen das halb bonder weiden zu Grotgenholt 

Ao 1632 3 january hat Jacob Cruijsens oder Schmets verkaufft ahn Peter Hanen tgen holt under Beeck ein morgen und zweij kleine roeden weiden zu Grotgenholt gelegen auch einen halben bonder weiden welcke gem. Jacob Creusen nach seins vatters todt empfangen gehabt und is Peter Hanen daemit belehnt worden 

Ao 1636 7 novemb hat Paulus Creusen auf absterben seines vatters Jacoben Creusens empfangen ein morgen weniger 2 kleine roeden zu Grotgenholt aus einen bonder weiden welches sein vader habet empfangen 

A0 1642 10 juny hat Paulus Creusen in erbmangelung ubertragen ahn Steffen Cüpersein halb bonder und 2 kleine roeden zu Grotgenholt gelegen, womit er Stephen auch belehnt worden, regenoten auf ein seithen Meijken Hanens auf der zweijten seithen Dirick Dieden auf der driten seithen die hooftstraet und die vierten seithen dasselbe 

Steffen Cupers lebt noch uns soll den beste ... von allen haben 

 

7 funff roden landts gelegen zu gen Hout

 

Aert Wagemans ist man gewesen der 5  roden landts gelegen zu gen Hout 

Lens Wagemans hats zum bau der abgebrannte kirche von Beeck gegeben 

Wilken Kuijmens war darin gegicht 

Ao 1536 den 1 Martij hats Wilhelm Wagemans empfangen 

Herman Janssoen oder Herman Gerke, nochmahls Wilhelm Robens hat ontfangen 5 roden landts toe gen Hout uns seine hofstatt  

nochmahls Augustijns hoffstatt und der morgen landts ligt beij Weijberch 

Lemmen Stijns alles gehabt so leen nach ausag Steven Cupere und Thys Thijsen ist todt hat ein huisken nachgelassen Henrick Stijns 

 

8 Ein hoff anhaltende funf morgen toe gen Hout oder zu Grooten Hout

 

Ao 1510 in Mertio Jan Lemmens hat empfangen ein hoff gelegen toe gen Hout anhaltendt 5 morgen 

Ao 1520 21 marty Augustijn Lemmens hat ontfangen 5 morgen hoffs te gen Hout gelegen 

Ao 1572 hat Jan der sohn Augustijn Lemmens empfangen ungefehr 5 morgen hoffs und hoffreij gelegen ten Grooten Hout neben den gut te Weijberch 

Ao 1573 15 february hat  derselbe Jan Augustijns sohn seinen schwager Jungen Gerken Custers dat vorgem. lehn ubertragen 

Ao 1583 7 october hat der Jung Jennisken Steins  des vors. Jan alsulche lehn empfangen 

Henken Augustins zu Grootgenholt hat von seinen broder Jennisken kaufft und empfangen alsulch lehn als sein vatter Jan Augustins ausgestorben ist von haus und hoff zu Weijenberch gelegen ungefehr 5 morgen anhaltend

 Ao 1621 den 29 marty hat Haub Lemmens den sohn von Hauben in Aldenhoff alsulche 3 ½ morgen und 35 kleine roeden weyden zu Grotgennholt gelegen so gemeltes Hauben Vatter nach absterben dessen Schwager mit empfangen fur lehnrürigh erkant und strabs darauf dafür empfangen 

Ao 1637 22 juny hat Haub Lemmens in erbmageling ahm Theisen Schneiders zu Grotgenholt ubertragen aus 3½  morgen und 35 kleine roeden weiden zu Grotgenholt so er ao 1621 empfangen gehabt ein halb bonder weiden der auch damit belehnt worden 

 

9. Zweij bonder und 15 grosse roden landts gelegen zu Grooten Hout

 

Jan van Weijberch ist man gewesen deser 2 bonder und 15 grosse ruden landts gelegen t genhout  

Ist das gut da Peter van Wijenberch und sein bruder Wilhelm van Wijenberch pflegt in zu wohnen  

Nach tod Wilhelms van Weijberch hat sein Sohn Thijsken das haus und hoffreij da Wilhelm van Weyberch ausgestorben war. Paulken van Weijberch der Landmesser war auch man darab 

Ao 1588 an festo assumptionis hat diss lehnguet empfangen Peter Vaes alias Limpens mit allen dem da weilandt Peter Strang alias Limpens ausgestorben  

Ao 1600 den 29 january ist durch Jan Lijnssen burger zu Mastricht alsulche haus und hoff mit der weiden zu Grootgenholt als Vaes Limpens zugefert gehabt anhaltend ungefehrlich 3 morgen 23½ kleine roden transportiert worden an Frenck Frencken welcher is danach auch zu lehn empfangen